Wichtige Mitgliederinformation!

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ein Gerichtsurteil im Sommer 2022 hat die Musikschulwelt aufgewirbelt und sorgt nun für Probleme, Lehrer als Honorarkräfte zu beschäftigen.

Auch wir als Verein sind von dieser Situation betroffen. Das Urteil besagt, dass Lehrkräfte an Musikschulen sozialversicherungspflichtig angestellt sein müssen, was ein festes Anstellungsverhältnis erfordert. Dadurch gerät unser Vorstand in die Lage, dem Vorwurf der Scheinselbstständigkeit ausgesetzt zu sein. Im schlimmsten Fall könnte der Vorstand wegen Sozialbetrugs angezeigt und zur Nachzahlung der hinterzogenen Sozialabgaben verpflichtet werden.

Aufgrund dieser Situation können wir leider das Musische Zentrumg Ebringen e.V. als Verein nicht wie bisher weiterführen.

Nach gründlicher Überlegung, anwaltlicher Beratung und in Absprache mit unserem Bürgermeister Herr Dr. Widmann, haben wir beschlossen, die Satzung des Vereins zu ändern, um eine neue Form der Vereinsarbeit zu etablieren, die keinen Anlass mehr für mögliche Anschuldigungen des Sozialbetrugs bietet.

Diese Entscheidung bringt einige grundlegende Veränderungen mit sich:

Das MZE wird per separater Kündigung zum 31.07.2024, d.h. bis zu den Sommerferien alle Unterrichtsverträge zwischen Lehrern und Schülern kündigen. Die letzte Abbuchung der Unterrichtsgebühren erfolgt zum 1. Juli 2024.

Ab September müssen alle Schüler die Unterrichtsgebühren direkt mit ihren Lehrern vereinbaren und die Modalitäten für den Unterricht regeln. Das MZE ist nicht mehr verantwortlich für die Durchführung des Unterrichts.

Die Mitgliedschaft im Verein bleibt weiterhin bestehen und ist die Grundvoraussetzung dafür, dass der Unterricht in den Räumen der Gemeinde Ebringen stattfinden kann. Nur Vereinsmitglieder – sowohl Lehrer als auch Schüler – haben Zugang zu den gewohnten Unterrichtsräumen.

Um die bevorstehenden Veränderungen gemeinsam zu besprechen, lade ich alle interessierten Eltern und Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerschaft am Mittwoch, den 3. Juli, um 20:15 Uhr, in die Aula der Schönbergschule ein.

Bitte sprecht mit den jeweiligen Lehrern, wie die Unterrichtsbedingungen ab September sein werden.

Grundsätzlich wird der Unterricht wie gewohnt weiterlaufen, nur dass das MZE nicht mehr der Vertragspartner ist, sondern die Lehrer privat. Wir sind überzeugt, dass wir auf diese Weise den Verein, mit der Möglichkeit weiterhin in Ebringen Musikunterricht zu erhalten, weiterführen können.

Alle offenen Fragen bitte ich am 3. Juli 2024 bei dem Infoabend zu klären.

Mit freundlichen Grüßen
Florian Schmid & MZE Vorstandsteam

Musikschuljahr 2023/2024

Unser Unterrichtsangebot ist:

Instrumental- und Vokalausbildung in Einzel– und Gruppenunterricht:

Zupfinstrumente:
Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

Blasinstrumente:
Blockflöte

Tasteninstrumente:
Klavier, Keyboard

Gesangsunterricht:
Klassisch, Rock-Pop

Ensembleangebot:
Frauenchor SONIDOS
Ebringer Schlossensemble (Gesang)
Gitarrenensemble
Blockflötenensemble
Bandspiel
Vokalensemble

Für allgemeine Anfragen & Anmeldungen wenden Sie sich bitte an Daniela Noeske unter der MZE Tel:07664/7860 oder per E-Mail an danielanoeske@mz-ebringen.de

Blockflötenunterricht

Eltern von Grundschülern aufgepasst: Das MZE bietet wieder Blockflötenunterricht mit erfahrener Musikpädagogin an: Einzelunterricht, Zweier- oder Dreiergruppe. Ab März, mittwochs nachmittags in der Schönbergschule.

Anmeldung: Frau Daniela Noeske unter der Telefonnummer 07664/7860 oder per E-Mail an danielanoeske@mz-ebringen.de

Bei weiteren Fragen bitte direkt an die Blockflötenlehrerin Frau Speer-Vieser:
e.speer-vieser@posteo.de

 

Kontaktpersonen in der Musikschulorganisation

Daniela Noeske
Tel: 07664/7860
E-Mail mit an danielanoeske@mz-ebringen.de

Für allgemeine und organisatorische Fragen, wenden sie sich bitte an Frau Daniela Noeske.
– Für allgemeine Anfragen wie z.B. zum Musikunterricht, zu den Lehrkräften oder Stundenplanänderungen
– Fragen zu Kursbelegungen etc.
– An-und Abmeldungen
– Änderungen Ihrer Adress- oder Bankdaten
———————————————————————

Florian Schmid
Mobilnummer 0177-31 89 343
E-Mail an schmidflorian14@googlemail.com

Für alle musikalischen Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Musikalischen Leiter Herrn Florian Schmid

Digitales Musikzimmer

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Musischen Zentrums Ebringen e.V., liebe Eltern und Schüler,

das Schlagwort „digitaler Wandel“ ist zurzeit in aller Munde. Auch in den allgemeinbildenden Schulen und anderen Bildungsbereichen ist dies mittlerweile ein großes Thema. Unser Geschäftsführender Vorstand im Musikalischen Bereich, Florian Schmid hat in seiner Tätigkeit als Gitarrenlehrer an der Städtischen Musikschule in Lahr völlig neue Unterrichtskonzepte entwickelt, die deutschlandweit eine Vorreiterrolle einnehmen. Diese neuen Unterrichtskonzepte möchten wir nun schrittweise auch im Unterricht des Musischen Zentrums Ebringen anwenden.

Um den „digitalen Wandel“ auch bei uns im Verein umzusetzen müssen wir allerdings unser technisches Equipment erweitern. Die Kosten für ein „digitales Musikzimmer“ belaufen sich auf ca. 3000,00 Euro. Die gesamte Summe können wir nicht aufbringen, wir sind auf Ihre Hilfe angewiesen! Wir bitten Sie deshalb um eine Spende, die wir für die Erweiterung unseres Unterrichtsangebotes verwenden möchten. Unterstützen Sie uns, damit wir für unsere Schülerinnen und Schüler in Ebringen neue, zeitgemäße Möglichkeiten schaffen, damit sie selbstständiger und mit mehr Motivation ein Instrument erlernen können. Das Musische Zentrum kann im Gegenzug eine Spendenbescheinigung ausstellen, die Sie steuerlich absetzen können.

Wer sich genauer über diese neuen Formen des Musikunterrichts und die Arbeit von Florian Schmid an der Städtischen Musikschule in Lahr informieren möchte, hat unter www.groovelab.online oder auf dem YouTube-Kanal Städtische Musikschule Lahr die Möglichkeit einen tieferen Einblick in die dort angewendeten Unterrichtsmodelle zu bekommen. Nehmen Sie auch gerne direkt Kontakt mit Herrn Schmid auf, schmidflorian14@gmail.com oder 0177/3189343.

Bitte prüfen Sie unser Anliegen und unterstützen Sie uns! Wir sind Ihnen sehr dankbar, wenn Sie eine Möglichkeit sehen uns eine Spende zukommen lassen. Wir freuen uns über jeden Betrag, der uns hilft, unser Ziel zu erreichen!

Die Spende überweisen Sie bitte direkt auf unser Konto bei der Sparkasse Staufen Breisach:

Musisches Zentrum Ebringen e.V.,
IBAN DE03 6805 2328 0009 4315 94
BIC SOLADES1STF
Verwendungszweck: Spende „digitales Musikzimmer“

Herzlichen Dank!

Mit freundlichen Grüßen Der Vorstand des Musischen Zentrums Ebringen e.V.

Sängerinnen & Sänger gesucht!

Der Chor Sonidos und das Ebringer Schlossensemble suchen dringend Sängerinnen und Sänger! Das Ebringer Schlossensemble ist ein gemischter Chor mit 9 Sängerinnen und Sänger welche sich in erster Linie mit einem klassischen Repertoire und alter Musik beschäftigen. Das Repertoire der 16 Frauen im Chor SONIDOS umfasst vordergründig moderne Popsongs, Musical-Stücke und folkloristische Lieder unterschiedlicher Länder.

Die Probe der SONIDOS findet montags von 19:30 – 21:30 Uhr.
Das Ebringer Schlossensemble probt 14-tägig montags von 18:00 – 19:30 Uhr.

Die Leitung beider Ensembles hat seit April 2016 Herr Mihai Grigoriu.

Bitte kommen Sie einfach zur Probe und singen mit, die Sängerinnen und Sänger beider Ensembles freuen sich darüber!

Weitere Informationen bei Daniela Noeske unter 07664/7860 oder danielanoeske@mz-ebringen.de.